Welpen können ab der 9. Lebenswoche in meinen Kurs kommen, der Junghundekurs ist für die schon etwas weiter entwickelten Hunde (etwa ab der 16. Lebenswoche).

Die Schwerpunkte in beiden Kursen sind:
  • das gemeinsame Spiel der Hunde – wobei besonderes Augenmerk darauf gelegt wird, daß hier nicht „das Recht des Stärkeren“ herrscht,
  • das Erlernen der ersten Gehorsamsübungen (Sitz, Platz, Bleib, Hier, Leinegehen),
  • wichtige Übungen für den Alltag: Ruhe-Übung, Kommando „Aus“, „Brings“ und „Nein“,
  • das Kennenlernen ungewöhnlicher Dinge (z.B. Regenschirm, ungewöhnliche Person, unbekannte Untergründe, diverse Geräusche),
  • Koordinations-Übungen (über niedrige Stangen steigen, Leitergehen, Welpenwippe),
  • umfassende Informationen für „das andere Ende der Leine“ zu den Themen: Körpersprache des Hundes; wie lernt der Hund; wie kann man Jagdverhalten kontrollieren; Lob & Strafe; artgerechte Beschäftigung.
Was Sie zum Kurs mitbringen sollten:
  • Impfpass (nur zum ersten Besuch)
  • Halsband + Brustgeschirr + Leine (keine Flexileine)
  • Leckerchen oder Futter
  • Decke und/oder Handtuch für witterungsempfindliche Hunde
  • …auch Sie sollten für alle Fälle gut gerüstet sein.

Kurszeiten:

  • Welpen: freitags 15.30-17.00 Uhr  oder samstags 14.00-15.30 Uhr.
  • Junghunde: freitags 17.00-18.30 Uhr oder samstags 15.30-17.00 Uhr. ABWEICHENDE KURSZEITEN WÄHREND DER PANDEMIE => AKTUELLES

Kursgebühr: Der Kurs umfaßt 8 Trainingseinheiten (je ca. 1,5 Stunden), Kursgebühr 160 €.

Die Kartengültigkeit beträgt 3 Monate ab Ausstellungsdatum.
Eine kostenlose Schnupperstunde ist jederzeit möglich. Ich bitte aber um vorherige Anmeldung per Mail.